YouTube TV-Apps auf 2018 verschoben

Apfel

Aktie:

Inhalt

YouTube-TV-Apps für Apple TV, Roku und ältere Smart-TVs wurden auf Anfang 2018 verschoben. Die Nutzer haben sehnsüchtig auf diese Apps gewartet, ihr Start wurde jedoch aus technischen Gründen verschoben. In diesem Artikel werden wir die Gründe für diese Verzögerung untersuchen und die Konsequenzen für Benutzer diskutieren.

YouTube TV-Apps wurden auf 2018 verschoben. YouTube TV-Apps sollen Live- und On-Demand-TV-Erlebnisse auf Apple TV-Geräten bieten. YouTube-TV-Apps bieten Nutzern eine Vielzahl von Live-TV-Kanälen sowie On-Demand-Inhalten. YouTube-TV-Apps werden auf Apple TV-Geräten mit dem tvOS-Betriebssystem verfügbar sein und auch eine Selbstauslöser-App wird für Nutzer verfügbar sein. YouTube TV-Apps bieten Nutzern ein Live- und On-Demand-TV-Erlebnis auf ihren Apple TV-Geräten.

Gründe für die Verzögerung bei YouTube TV-Apps

Laut YouTube ist die Verzögerung der YouTube-TV-Apps auf technische Probleme zurückzuführen. Entwickler hatten Schwierigkeiten, ihre Anwendungen an unterschiedliche Betriebssysteme und unterschiedliche Hardware anzupassen. Dabei mussten die Entwickler auch die unterschiedlichen Versionen von Betriebssystemen und Hardware berücksichtigen.

Darüber hinaus gab YouTube an, dass die Verzögerung auf Sicherheitsbedenken zurückzuführen sei. Entwickler mussten sicherstellen, dass Apps sicher sind und kein Risiko für Benutzer darstellen. Entwickler mussten außerdem sicherstellen, dass Apps den Datensicherheits- und Datenschutzstandards entsprechen.

Folgen verzögerter YouTube TV-Apps

Die Verzögerung der YouTube-TV-Apps hat Folgen für die Nutzer. Nutzer, die sehnsüchtig auf den Start der Apps gewartet haben, müssen bis Anfang 2018 warten. Nutzer, die YouTube TV auf ihren Geräten nutzen möchten, müssen warten, bis die Apps verfügbar sind.

Darüber hinaus kann die Verzögerung der YouTube-TV-Anwendungen negative Folgen für YouTube haben. Benutzer könnten enttäuscht sein und den Dienst nicht nutzen. Darüber hinaus können Benutzer konkurrierende Dienste nutzen, die bereits auf ihren Geräten verfügbar sind.

Vergleichstabelle für Streaming-Dienste

Service Apple TV Jahr Smart-TVs
YouTube-TV Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar
Netflix Verfügbar Verfügbar Verfügbar
Hulu Verfügbar Verfügbar Verfügbar

Wie die obige Tabelle zeigt, sind die konkurrierenden Dienste von YouTube TV bereits auf Apple TV, Roku und Smart-TVs verfügbar. Benutzer können sich daher dafür entscheiden, diese Dienste zu nutzen, anstatt auf den Start der YouTube TV-Apps zu warten.

Abschluss

YouTube TV-Apps für Apple TV, Roku und ältere Smart-TVs wurden bis Anfang 2018 verschoben. Die Gründe für die Verzögerung sind technische und Sicherheitsprobleme. Die Folge der Verzögerung ist, dass Nutzer bis Anfang 2018 warten müssen, um YouTube TV auf ihren Geräten nutzen zu können. Benutzer können auch konkurrierende Dienste nutzen, die bereits auf ihren Geräten verfügbar sind.

FAQ

  • Q: Wann werden die YouTube TV-Apps verfügbar sein?
    A: YouTube TV-Apps werden Anfang 2018 verfügbar sein.
  • Q: Mit welchen Diensten konkurriert YouTube TV?
    A: Konkurrierende Dienste zu YouTube TV sind Netflix, Hulu und andere Streaming-Dienste.
  • Q: Welche Geräte sind mit YouTube TV kompatibel?
    A: YouTube TV wird mit Apple TV, Roku und älteren Smart-TVs kompatibel sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verzögerung der YouTube-TV-Anwendungen Konsequenzen für die Nutzer und für YouTube hat. Nutzer müssen bis Anfang 2018 warten, um YouTube TV auf ihren Geräten nutzen zu können. Benutzer können auch konkurrierende Dienste nutzen, die bereits auf ihren Geräten verfügbar sind. Weitere Informationen zu YouTube TV-Apps finden Sie unter offizielle Informationen und das Presseartikel .

Teile Mit Deinen Freunden :