Twitter testet die Unmentioning-Funktion zur Kontrolle unerwünschter Aufmerksamkeit

App Store-Apps

Aktie:

Inhalt

Twitter testet eine neue Funktion namens „Unmentioning“, mit der Benutzer unerwünschte Aufmerksamkeit kontrollieren können. Mit dieser Funktion können Benutzer Erwähnungen ihres Benutzernamens aus Tweets, Antworten und Retweets entfernen. Dies wird Benutzern helfen, nicht ins Visier von Trollen und anderen böswilligen Benutzern zu geraten.

A

Was ist Nichterwähnung?

Unmentioning ist eine Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Erwähnungen ihres Benutzernamens aus Tweets, Antworten und Retweets zu entfernen. Dies wird Benutzern helfen, nicht ins Visier von Trollen und anderen böswilligen Benutzern zu geraten. Mit der Funktion können Benutzer außerdem Erwähnungen ihres Benutzernamens aus den Tweets, Antworten und Retweets anderer Benutzer entfernen.

Twitter hat kürzlich eine neue Testfunktion angekündigt, mit der Benutzer unerwünschte Aufmerksamkeit kontrollieren können. Mit der Funktion „Unmentioning“ können Benutzer ihren Namen aus Tweets entfernen, in denen sie erwähnt werden. Diese Funktion soll Benutzern dabei helfen, ihre Privatsphäre zu schützen und die Menge an unerwünschter Aufmerksamkeit, die sie auf der Plattform erhalten, zu reduzieren. Die Funktion befindet sich derzeit in der Testphase und wird voraussichtlich bald der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Unmentioning-Funktion ist Teil der laufenden Bemühungen von Twitter, die Plattform für Benutzer sicherer und geschützter zu machen. Zu den weiteren aktuellen Initiativen gehört die Einführung eines neuen Sicherheitszentrums, das Benutzern Ressourcen und Informationen zur Sicherheit im Internet bietet. Darüber hinaus hat Twitter eine Reihe von Maßnahmen zur Bekämpfung von Belästigung und Missbrauch im Internet umgesetzt.

Die Unmentioning-Funktion ist eine willkommene Ergänzung der Sicherheitstools von Twitter und hilft Benutzern, ihre Privatsphäre zu schützen und unerwünschte Aufmerksamkeit zu reduzieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie online sicher bleiben, finden Sie hier Liedchen für Messenger Und 1 Akku iPhone .

Wie funktioniert das Nicht-Erwähnen?

Wenn ein Benutzer seinen Benutzernamen nicht erwähnt, wird die Erwähnung aus dem Tweet, der Antwort oder dem Retweet entfernt. Der Benutzer kann den Tweet, die Antwort oder den Retweet weiterhin sehen, sein Benutzername wird jedoch nicht mehr erwähnt. Dies wird Benutzern helfen, nicht ins Visier von Trollen und anderen böswilligen Benutzern zu geraten.

Was sind die Vorteile des Nicht-Erwähnens?

Das Nicht-Erwähnen wird Benutzern helfen, nicht ins Visier von Trollen und anderen böswilligen Benutzern zu geraten. Es hilft Benutzern auch dabei, Belästigungen oder unerwünschte Aufmerksamkeit zu vermeiden. Dies wird dazu beitragen, dass sich Benutzer bei der Nutzung von Twitter sicherer fühlen.

Was sind die Nachteile der Nichterwähnung?

Der Hauptnachteil der Nichterwähnung besteht darin, dass sie die Möglichkeiten der Benutzer, sich an Gesprächen auf Twitter zu beteiligen, einschränken kann. Dies könnte dazu führen, dass sich Benutzer isoliert und von der Twitter-Community getrennt fühlen. Darüber hinaus kann die Nichterwähnung die Fähigkeit der Benutzer einschränken, Feedback und konstruktive Kritik zu erhalten.

Abschluss

Twitter testet eine neue Funktion namens „Unmentioning“, mit der Benutzer unerwünschte Aufmerksamkeit kontrollieren können. Mit dieser Funktion können Benutzer Erwähnungen ihres Benutzernamens aus Tweets, Antworten und Retweets entfernen. Dies wird Benutzern helfen, nicht ins Visier von Trollen und anderen böswilligen Benutzern zu geraten. Es kann jedoch auch dazu führen, dass die Möglichkeit der Nutzer, sich auf Twitter an Gesprächen zu beteiligen, eingeschränkt wird.

FAQ

  • Q: Was ist Nichterwähnung?
    A: Unmentioning ist eine Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Erwähnungen ihres Benutzernamens aus Tweets, Antworten und Retweets zu entfernen.
  • Q: Wie funktioniert das Nicht-Erwähnen?
    A: Wenn ein Benutzer seinen Benutzernamen nicht erwähnt, wird die Erwähnung aus dem Tweet, der Antwort oder dem Retweet entfernt.
  • Q: Was sind die Vorteile des Nicht-Erwähnens?
    A: Das Nicht-Erwähnen wird Benutzern helfen, nicht ins Visier von Trollen und anderen böswilligen Benutzern zu geraten. Es hilft Benutzern auch dabei, Belästigungen oder unerwünschte Aufmerksamkeit zu vermeiden.
  • Q: Was sind die Nachteile der Nichterwähnung?
    A: Der Hauptnachteil der Nichterwähnung besteht darin, dass sie die Möglichkeiten der Benutzer, sich an Gesprächen auf Twitter zu beteiligen, einschränken kann.

Tisch

Besonderheit Vorteile Nachteile
Unerwähnung Verhindert das Angriffsziel von Trollen und anderen böswilligen Benutzern
Vermeidet Belästigungen oder unerwünschte Aufmerksamkeit
Beschränkt die Möglichkeit der Benutzer, sich auf Twitter an Gesprächen zu beteiligen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Twitter eine neue Funktion namens „Unmentioning“ testet, mit der Benutzer unerwünschte Aufmerksamkeit kontrollieren können. Diese Funktion hilft Benutzern dabei, nicht ins Visier von Trollen und anderen böswilligen Benutzern zu geraten. Es kann jedoch auch dazu führen, dass die Möglichkeit der Nutzer, sich auf Twitter an Gesprächen zu beteiligen, eingeschränkt wird. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte Der Rand Und Engadget .

Teile Mit Deinen Freunden :