iOS 9.3 Bêta behebt ein Problem aus dem Jahr 1970 | Details und FAQ

Apfel

Aktie:

Inhalt

Die neueste Betaversion von iOS 9.3 behebt einen Fehler aus dem Jahr 1970, der Geräte blockiert. iPhone- und iPad-Benutzer können mit diesem Update jetzt ein stabileres und sichereres Erlebnis genießen. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf diesen Fehler und das Update und beantworten häufig gestellte Fragen zum Thema.



Terminzeit

Was ist der Bug von 1970?

Der 1970-Bug ist ein Problem, das iOS-Geräte seit 1970 betrifft. Er tritt auf, wenn der Benutzer versucht, das Datum und die Uhrzeit des Geräts auf ein Datum vor 1970 zu ändern. In diesem Fall hängt das Gerät und kann nicht zurückgesetzt werden. Dies verursachte bei vielen Benutzern Probleme, die versuchten, Datum und Uhrzeit ihres Geräts zu ändern.

Wie behebt das iOS 9.3-Update den Bug 1970?

Das iOS 9.3-Update behebt den Fehler von 1970, indem es den Benutzer daran hindert, Datum und Uhrzeit des Geräts auf ein Datum vor 1970 zu ändern. Wenn der Benutzer versucht, Datum und Uhrzeit zu ändern, zeigt das Gerät eine Fehlermeldung an, die auf das Datum hinweist und die Zeit kann nicht geändert werden. Dadurch wird verhindert, dass der Benutzer sein Gerät versehentlich sperrt.

iOS 9.3 Beta behebt einen Fehler aus dem Jahr 1970, der iOS-Geräte betraf. Das Update behebt ein Problem, das verhinderte, dass iOS-Geräte eine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerken herstellen konnten. Benutzer können jetzt eine stabile und zuverlässige Wi-Fi-Verbindung genießen. Das Update enthält außerdem Sicherheitsverbesserungen und Korrekturen bekannter Fehler. Darüber hinaus bietet iOS 9.3 Funktionen wie das Entsperren des iPhone X mit Face ID, ohne nach oben zu wischen und es anzusehen. OS 3.1.3. Benutzer können das Beta-Update für iOS 9.3 von der Apple-Website herunterladen und auf ihren iOS-Geräten installieren.

Um mehr über das Entsperren des iPhone X mit Face ID zu erfahren, ohne nach oben zu wischen, klicken Sie hier . Um mehr über Watch OS 3.1.3 zu erfahren, klicken Sie hier .

Welche Geräte sind von Bug 1970 betroffen?

Der Fehler von 1970 betrifft alle iOS-Geräte, einschließlich iPhones, iPads und iPod touches. Alle iOS-Geräte, die nicht über die neueste iOS-Version verfügen, sind anfällig für den 1970er-Fehler.

Wie kann ich mein iOS-Gerät aktualisieren?

Sie können Ihr iOS-Gerät aktualisieren, indem Sie in den Einstellungen Ihres Geräts „Allgemein“ und dann „Software-Update“ auswählen. Anschließend müssen Sie die neueste Version von iOS herunterladen und installieren. Sobald das Update abgeschlossen ist, ist Ihr Gerät auf dem neuesten Stand und der Fehler von 1970 ist behoben.

Welche anderen Probleme werden durch das iOS 9.3-Update behoben?

Das iOS 9.3-Update behebt außerdem eine Reihe anderer Probleme, darunter Sicherheitsprobleme, Fehler und Leistungsprobleme. Das Update enthält außerdem neue Funktionen, wie die Möglichkeit, Notizen und Apps zu sperren, sowie Verbesserungen der Datensicherheit.

Zusammenfassende Tabelle der durch das iOS 9.3-Update behobenen Probleme

Ausgabe Behoben durch iOS 9.3 Update
Bogue aus den 1970er Jahren Ja
Sicherheitsprobleme Ja
Bogues Ja
Performance-Probleme Ja
Neue Eigenschaften Ja
Verbesserungen der Datensicherheit Ja

Das iOS 9.3-Update ist ein wichtiges Update, das eine Reihe von Problemen behebt und die Sicherheit und Leistung Ihres iOS-Geräts verbessert. Wenn Sie Ihr Gerät noch nicht aktualisiert haben, empfehlen wir Ihnen, dies so schnell wie möglich zu tun, um von den neuen Funktionen und Sicherheitsverbesserungen zu profitieren.

Abschluss

Die neueste Betaversion von iOS 9.3 behebt einen Fehler aus dem Jahr 1970, der Geräte blockiert. iPhone- und iPad-Benutzer können mit diesem Update jetzt ein stabileres und sichereres Erlebnis genießen. Das Update behebt außerdem eine Reihe anderer Probleme, darunter Sicherheitsprobleme, Fehler und Leistungsprobleme. Wir empfehlen Ihnen, Ihr iOS-Gerät so schnell wie möglich zu aktualisieren, um von neuen Funktionen und Sicherheitsverbesserungen zu profitieren.

FAQ

  • F: Was ist der 1970-Bug?
    A: Der 1970-Bug ist ein Problem, das iOS-Geräte seit 1970 betrifft. Er tritt auf, wenn der Benutzer versucht, das Datum und die Uhrzeit des Geräts auf ein Datum vor 1970 zu ändern. In diesem Fall friert das Gerät ein und kann nicht zurückgesetzt werden.
  • F: Wie behebt das iOS 9.3-Update den Bug 1970?
    A: Das iOS 9.3-Update behebt den Fehler von 1970, indem es den Benutzer daran hindert, Datum und Uhrzeit des Geräts auf ein Datum vor 1970 zu ändern. Wenn der Benutzer versucht, Datum und Uhrzeit zu ändern, zeigt das Gerät eine Fehlermeldung an, die darauf hinweist, dass die Datum und Uhrzeit können nicht geändert werden.
  • F: Welche Geräte sind von Bug 1970 betroffen?
    A: Der Fehler von 1970 betrifft alle iOS-Geräte, einschließlich iPhones, iPads und iPod touches. Alle iOS-Geräte, die nicht über die neueste iOS-Version verfügen, sind anfällig für den 1970-Bug.
  • F: Wie kann ich mein iOS-Gerät aktualisieren?
    A: Sie können Ihr iOS-Gerät aktualisieren, indem Sie in den Einstellungen Ihres Geräts „Allgemein“ und dann „Software-Update“ auswählen. Anschließend müssen Sie die neueste Version von iOS herunterladen und installieren. Sobald das Update abgeschlossen ist, ist Ihr Gerät auf dem neuesten Stand und der Fehler von 1970 ist behoben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die neueste Betaversion von iOS 9.3 einen Fehler aus dem Jahr 1970 behebt, der Geräte blockiert. iPhone- und iPad-Benutzer können mit diesem Update jetzt ein stabileres und sichereres Erlebnis genießen. Wir empfehlen Ihnen, Ihr iOS-Gerät so schnell wie möglich zu aktualisieren, um von neuen Funktionen und Sicherheitsverbesserungen zu profitieren. Weitere Informationen finden Sie im Anweisungen von Apple und das Website Web d'iOS 9 .

Teile Mit Deinen Freunden :