Apple kündigt Touch ID und wechselt für 2018er iPhones zu Face ID

Analytiker

Aktie:

Inhalt

Laut KGI hat Apple angekündigt, Touch ID abzuschaffen und für alle iPhone-Modelle 2018 auf Face ID umzustellen. In diesem Artikel werden die Details dieser Ankündigung und ihre Bedeutung für iPhone-Benutzer erläutert.

Apple hat angekündigt, Touch ID einzustellen und für seine 2018er iPhones auf Face ID umzusteigen. Face ID ist eine Gesichtserkennungstechnologie, die es Benutzern ermöglicht, ihre Geräte zu entsperren und sicher online einzukaufen. Auch Apple hat den ehemaligen BMW für sein Elektroauto-Projekt engagiert, was zeigt, dass das Unternehmen bereit ist, in innovative Technologien zu investieren. Darüber hinaus hat Twitterrific kürzlich die Unterstützung für das Twittern von Videos, das Stummschalten von Konten und neue Maulkorboptionen hinzugefügt, was zeigt, dass Apple bereit ist, in innovative Technologie zu investieren.

Was ist Touch ID und Face ID?

Touch ID ist eine Fingerabdruckerkennungstechnologie, die erstmals 2013 im iPhone 5s eingeführt wurde. Sie ermöglicht es Benutzern, ihr Telefon mit ihrem Fingerabdruck zu entsperren und im App Store einzukaufen. Face ID ist eine Gesichtserkennungstechnologie, die erstmals 2017 im iPhone X eingeführt wurde. Sie ermöglicht es Benutzern, ihr Telefon zu entsperren und Einkäufe im App Store mit ihrem Gesicht zu tätigen.

Warum hat Apple Touch ID eingestellt?

Laut KGI hat Apple Touch ID eingestellt, da es beschlossen hat, für alle iPhone-Modelle 2018 auf Face ID umzusteigen. Der Hauptgrund für diese Entscheidung ist, dass Face ID sicherer und bequemer ist als Touch ID. Face ID ist sicherer, da es eine Gesichtserkennungstechnologie verwendet, die schwerer zu umgehen ist als die Fingerabdruckerkennungstechnologie. Face ID ist außerdem praktischer, da Benutzer ihr Telefon mit einer einzigen Geste entsperren können, während Touch ID zwei Gesten erfordert.

Welche Vorteile bietet Face ID?

Face ID bietet gegenüber Touch ID mehrere Vorteile. Erstens ist es sicherer, da es eine Gesichtserkennungstechnologie verwendet, die schwerer zu umgehen ist als die Fingerabdruckerkennungstechnologie. Darüber hinaus ist es bequemer, da Benutzer ihr Telefon mit einer einzigen Geste entsperren können, während Touch ID zwei Gesten erfordert. Schließlich ist Face ID schneller und genauer als Touch ID, was bedeutet, dass Benutzer ihr Telefon schneller und einfacher entsperren können.

Was sind die Nachteile von Face ID?

Obwohl Face ID gegenüber Touch ID mehrere Vorteile bietet, hat es auch einige Nachteile. Erstens ist es teurer als Touch ID, da teurere Komponenten erforderlich sind. Darüber hinaus kann die Einrichtung schwieriger sein als bei Touch ID, da eine präzisere Kalibrierung erforderlich ist. Schließlich kann die Verwendung schwieriger sein als bei Touch ID, da eine direkte Sichtlinie zwischen dem Gesicht des Benutzers und dem Telefon erforderlich ist.

Welche weiteren Änderungen hat Apple vorgenommen?

Neben der Einstellung von Touch ID und der Umstellung auf Face ID für alle iPhone-Modelle 2018 kündigte Apple auch die Integration eines neuen Gesichtserkennungssystems namens TrueDepth an. Dieses System verwendet eine Infrarotkamera, um das Gesicht des Benutzers zu scannen und es mit einem im Telefon gespeicherten Bild zu vergleichen. Es ist sicherer und genauer als frühere Gesichtserkennungssysteme und ermöglicht es Benutzern, ihr Telefon schneller und einfacher zu entsperren.

Abschluss

Apple hat angekündigt, Touch ID einzustellen und für alle iPhone-Modelle 2018 auf Face ID umzusteigen. Face ID ist sicherer und bequemer als Touch ID und bietet Benutzern ein schnelleres und genaueres Erlebnis. Neben der Umstellung auf Face ID kündigte Apple auch die Integration eines neuen Gesichtserkennungssystems namens TrueDepth an. Diese Ankündigung wurde von iPhone-Nutzern gut angenommen und soll ihnen ein sichereres und komfortableres Erlebnis ermöglichen.

FAQ

  • F: Was ist Touch ID?
    A: Touch ID ist eine Fingerabdruckerkennungstechnologie, die erstmals 2013 im iPhone 5s eingeführt wurde. Sie ermöglicht es Benutzern, ihren Fingerabdruck zum Entsperren ihres Telefons und zum Tätigen von Einkäufen im App Store zu verwenden.
  • F: Was ist Face ID?
    A: Face ID ist eine Gesichtserkennungstechnologie, die erstmals 2017 im iPhone X eingeführt wurde. Sie ermöglicht es Benutzern, ihr Telefon zu entsperren und Einkäufe im App Store mit ihrem Gesicht zu tätigen.
  • F: Welche Vorteile bietet Face ID?
    A: Face ID ist sicherer, da es eine Gesichtserkennungstechnologie verwendet, die schwerer zu umgehen ist als die Fingerabdruckerkennungstechnologie. Face ID ist außerdem praktischer, da Benutzer ihr Telefon mit einer einzigen Geste entsperren können, während Touch ID zwei Gesten erfordert. Schließlich ist Face ID schneller und genauer als Touch ID, was bedeutet, dass Benutzer ihr Telefon schneller und einfacher entsperren können.
  • F: Was sind die Nachteile von Face ID?
    A: Face ID ist teurer als Touch ID, da teurere Komponenten erforderlich sind. Darüber hinaus kann die Einrichtung schwieriger sein als bei Touch ID, da eine präzisere Kalibrierung erforderlich ist. Schließlich kann die Verwendung schwieriger sein als bei Touch ID, da eine direkte Sichtlinie zwischen dem Gesicht des Benutzers und dem Telefon erforderlich ist.

Vergleichstabelle

Charakteristisch Berührungsidentifikation Gesichtserkennung
Sicherheit Weniger sicher Sicherer
Praktikabilität Weniger praktisch Praktischer
Geschwindigkeit Langsamer Schneller
Genauigkeit Weniger genau Etwas genauer

Abschließend gab Apple bekannt, dass es Touch ID abschafft und für alle iPhone-Modelle 2018 auf Face ID umstellt. Face ID ist sicherer und bequemer als Touch ID und bietet Benutzern ein schnelleres und genaueres Erlebnis. Neben der Umstellung auf Face ID kündigte Apple auch die Integration eines neuen Gesichtserkennungssystems namens TrueDepth an. Diese Ankündigung wurde von iPhone-Nutzern gut angenommen und soll ihnen ein sichereres und komfortableres Erlebnis ermöglichen.

Weitere Informationen zu Apples Ankündigungen zu Touch ID und Face ID finden Sie in den folgenden Artikeln: Apple stellt Touch ID ein und wechselt für iPhones aus dem Jahr 2018 zu Face ID Und Wie funktioniert das TrueDepth-Gesichtserkennungssystem von Apple?

Teile Mit Deinen Freunden :