iPhones sind in den letzten 5 Jahren dicker geworden

Apfel

Aktie:

Inhalt

iPhones sind in den letzten fünf Jahren dicker und nicht dünner geworden. Diese Entwicklung ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen, darunter Technologie und Design. In diesem Artikel gehen wir detailliert auf die verschiedenen Faktoren ein, die zu dieser Entwicklung beigetragen haben.

Technologische Faktoren

Aufgrund des technologischen Fortschritts sind iPhones in den letzten fünf Jahren dicker geworden. Die elektronischen Komponenten von iPhones werden immer komplexer und erfordern mehr Platz für die Integration. Aktuelle iPhones verfügen beispielsweise über mehrere Sensoren, darunter einen Tiefensensor für Augmented Reality und einen Drucksensor zur Erfassung des Luftdrucks. Diese Sensoren sind sperriger als herkömmliche elektronische Komponenten und erfordern mehr Platz für die Integration.

iPhones sind in den letzten fünf Jahren immer dicker geworden, aber das hat Apple nicht davon abgehalten, weiterhin neue Funktionen hinzuzufügen und das Benutzererlebnis zu verbessern. Beispielsweise hat Apple kürzlich das hinzugefügt Hyatt digitaler Check-in zu seiner Wallet hinzugefügt, sodass Benutzer Hotelzimmer direkt von ihrem iPhone aus buchen können. Darüber hinaus hat Apple kürzlich eine hinzugefügt iospuissance Menü auf dem Sperrbildschirm, wodurch Benutzer ihr iPhone schneller und einfacher neu starten können. Diese und viele weitere Verbesserungen waren dank der größeren Dicke der iPhones möglich.

Designfaktoren

Auch iPhones sind in den letzten fünf Jahren designbedingt dicker geworden. iPhone-Hersteller haben sich entschieden, Geräte zu entwickeln, die robuster und langlebiger sind, was bedeutet, dass sie dicker sein müssen. Aktuelle iPhones verfügen beispielsweise über einen Edelstahlrahmen, der dicker ist als die Aluminiumrahmen früherer iPhones. Darüber hinaus verfügen aktuelle iPhones über einen größeren und stabileren Bildschirm, der auch mehr Platz benötigt.

Sicherheitsfaktoren

Auch aus Sicherheitsgründen sind iPhones in den letzten fünf Jahren dicker geworden. Aktuelle iPhones sind mit mehreren Sicherheitstechnologien ausgestattet, darunter einem Fingerabdruckleser, einem Gesichtsscanner und einem Spracherkennungssystem. Diese Technologien sind umfangreicher als herkömmliche Sicherheitstechnologien und erfordern mehr Platz für die Integration.

Batteriefaktoren

Aufgrund von Batteriefaktoren sind iPhones in den letzten fünf Jahren auch dicker geworden. Aktuelle iPhones verfügen über größere Akkus, die sperriger sind als die Akkus früherer iPhones. Darüber hinaus haben sich iPhone-Hersteller dafür entschieden, Geräte zu entwickeln, die robuster und langlebiger sind, was bedeutet, dass sie dicker sein müssen, um die Batterien aufzunehmen.

Materielle Faktoren

Auch materialbedingt sind iPhones in den letzten fünf Jahren dicker geworden. Aktuelle iPhones verfügen über robustere und langlebigere Materialien, darunter Edelstahlrahmen und Bildschirme aus gehärtetem Glas. Diese Materialien sind voluminöser als herkömmliche Materialien und erfordern mehr Platz für die Integration.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass iPhones in den letzten fünf Jahren aufgrund verschiedener Faktoren, darunter Technologie, Design, Sicherheit, Akku und Materialien, dicker geworden sind. iPhone-Hersteller haben sich entschieden, Geräte zu entwickeln, die robuster und langlebiger sind, was bedeutet, dass sie dicker sein müssen, um diese Komponenten aufzunehmen.

FAQ

  • Warum sind iPhones dicker geworden?
    iPhones sind in den letzten fünf Jahren aufgrund verschiedener Faktoren, darunter Technologie, Design, Sicherheit, Akku und Materialien, dicker geworden.
  • Welche Komponenten haben zu dieser Entwicklung beigetragen?
    Zu den Komponenten, die zu dieser Entwicklung beigetragen haben, gehören Sensoren, Edelstahlrahmen, größere und robustere Displays, Sicherheitstechnologien, größere Batterien sowie stärkere und langlebigere Materialien.
  • Sind iPhones schwerer?
    iPhones sind in den letzten fünf Jahren aufgrund größerer Komponenten und robusterer, langlebigerer Materialien schwerer geworden.

Vergleichstabelle

Jahr Dicke (mm)
2015 7.1
2016 7.3
2017 7.5
2018 7.7
2019 8.1

Die obigen Daten zeigen, dass iPhones in den letzten fünf Jahren dicker geworden sind. iPhone-Hersteller haben sich dafür entschieden, Geräte zu entwickeln, die robuster und langlebiger sind, was bedeutet, dass sie dicker sein müssen, um diese Komponenten aufzunehmen.

Weitere Informationen zu iPhones und ihrer Entwicklung finden Sie in den folgenden Artikeln: iPhone-Entwicklung von 2007 bis 2019 Und iPhone-Entwicklung von 2007 bis 2019 .

Teile Mit Deinen Freunden :