iOS 16 zum Sperren versteckter und kürzlich gelöschter Fotoordner aus Sicherheitsgründen

Apfel

Aktie:

Inhalt

Apple hat angekündigt, dass iOS 16 eine neue Sicherheitsfunktion einführen wird, die die versteckten und kürzlich gelöschten Ordner in der Fotos-App sperrt. Diese neue Sicherheitsmaßnahme soll dazu beitragen, die Daten der Benutzer zu schützen und ihnen mehr Kontrolle über ihre Fotos zu geben. In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie diese neue Funktion funktioniert und wie sie zum Schutz Ihrer Daten beitragen kann.

Auf diesem Foto von Unsplash machen zwei Freundinnen ein Selfie mit einem iPhone 13

Was ist die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“?

Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ ist eine neue Sicherheitsmaßnahme, die in iOS 16 eingeführt wird. Diese Funktion sperrt die versteckten und kürzlich gelöschten Ordner in der Fotos-App, wodurch es für andere schwieriger wird, ohne Ihre Erlaubnis auf Ihre Fotos zuzugreifen. Mit dieser Funktion können Sie auch einen Passcode für die Ordner festlegen, sodass nur Sie darauf zugreifen können.

Apple hat kürzlich angekündigt, dass iOS 16 eine neue Sicherheitsfunktion enthalten wird, die versteckte und kürzlich gelöschte Fotoordner sperrt. Dies trägt dazu bei, Benutzer vor potenziellen Sicherheitsrisiken wie dem unbefugten Zugriff auf ihre Fotos zu schützen. Die Funktion wird auf allen iPhones und iPads mit iOS 16 verfügbar sein. Darüber hinaus können Benutzer einen Passcode für den Zugriff auf die Ordner festlegen, was eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet. Weitere Informationen zu den neuesten Apple-Produkten finden Sie im Erscheinungsdatum des MacBook Pro 16 m1x Und So suchen Sie auf der Seite Mac .

Wie funktioniert die Funktion?

Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ funktioniert durch Sperren der Ordner in der Fotos-App. Wenn Sie die Fotos-App öffnen, werden Sie aufgefordert, einen Passcode einzugeben, bevor Sie auf die Ordner zugreifen können. Dieser Passcode kann von Ihnen festgelegt werden, sodass nur Sie auf die Ordner zugreifen können. Sobald der Passcode festgelegt ist, werden die Ordner gesperrt und niemand sonst kann ohne den Passcode darauf zugreifen.

Was sind die Vorteile der Funktion?

Der Hauptvorteil der Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ besteht darin, dass sie eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Fotos bietet. Durch das Sperren der Ordner wird es für jemanden schwieriger, ohne Ihre Erlaubnis auf Ihre Fotos zuzugreifen. Außerdem können Sie einen Passcode für die Ordner festlegen, sodass nur Sie darauf zugreifen können.

Wie aktiviere ich die Funktion?

Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ ist in iOS 16 standardmäßig aktiviert. Wenn Sie jedoch einen Passcode für die Ordner festlegen möchten, können Sie dies tun, indem Sie zur App „Einstellungen“ gehen und „Fotos“ auswählen. Von dort aus können Sie einen Passcode für die Ordner festlegen.

Was sollte ich sonst noch über die Funktion wissen?

Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Fotos eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Funktion nicht narrensicher ist. Wenn jemand Zugriff auf Ihr Gerät hat, kann er möglicherweise trotzdem auf die Ordner zugreifen, wenn er den Passcode kennt. Denken Sie auch daran, Ihren Passcode sicher aufzubewahren und ihn nicht an Dritte weiterzugeben.

Abschluss

Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ ist eine großartige neue Sicherheitsmaßnahme, die in iOS 16 eingeführt wird. Sie hilft, Ihre Fotos zu schützen, indem sie die Ordner sperrt und Ihnen ermöglicht, einen Passcode für sie festzulegen. Bedenken Sie jedoch, dass die Funktion nicht narrensicher ist und Sie dennoch Maßnahmen ergreifen sollten, um Ihre Fotos zu schützen.

FAQ

  • Q: Was ist die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“?
    A: Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ ist eine neue Sicherheitsmaßnahme, die in iOS 16 eingeführt wird. Diese Funktion sperrt die versteckten und kürzlich gelöschten Ordner in der Fotos-App, wodurch es für andere schwieriger wird, ohne Ihre Erlaubnis auf Ihre Fotos zuzugreifen.
  • Q: Wie aktiviere ich die Funktion?
    A: Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ ist in iOS 16 standardmäßig aktiviert. Wenn Sie jedoch einen Passcode für die Ordner festlegen möchten, können Sie dies tun, indem Sie zur App „Einstellungen“ gehen und „Fotos“ auswählen. Von dort aus können Sie einen Passcode für die Ordner festlegen.
  • Q: Welche Vorteile bietet die Funktion?
    A: Der Hauptvorteil der Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ besteht darin, dass sie eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Fotos bietet. Durch das Sperren der Ordner wird es für jemanden schwieriger, ohne Ihre Erlaubnis auf Ihre Fotos zuzugreifen. Außerdem können Sie einen Passcode für die Ordner festlegen, sodass nur Sie darauf zugreifen können.

Vergleichstabelle

Besonderheit iOS 16
Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner Gesperrt und passwortgeschützt
Sicherheit Zusätzliche Sicherheitsebene
Barrierefreiheit Nur mit Passcode zugänglich

Die Funktion „Versteckte und kürzlich gelöschte Ordner“ ist eine großartige neue Sicherheitsmaßnahme, die in iOS 16 eingeführt wird. Sie hilft, Ihre Fotos zu schützen, indem sie die Ordner sperrt und Ihnen ermöglicht, einen Passcode für sie festzulegen. Weitere Informationen finden Sie unter Apples offizielle iOS 16-Seite oder iMores Artikel zu dieser Funktion .

Teile Mit Deinen Freunden :