So erstellen Sie ein macOS Ventura USB-Installationsprogramm und verwenden es, um macOS 13 auf Ihren Mac zu laden

Beta

Aktie:

Inhalt

macOS Ventura ist die neueste Version des macOS-Betriebssystems. Es bietet eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen gegenüber früheren Versionen. Wenn Sie macOS 13 auf Ihren Mac installieren möchten, können Sie dazu ein macOS Ventura USB-Installationsprogramm verwenden. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein macOS Ventura USB-Installationsprogramm erstellen und es verwenden, um macOS 13 auf Ihrem Mac zu installieren.

Das Erstellen eines macOS Ventura USB-Installationsprogramms ist eine großartige Möglichkeit, macOS 13 auf Ihren Mac zu installieren. Es ist ein einfacher Vorgang, der ein paar Schritte erfordert. Zuerst müssen Sie das macOS Ventura-Installationsprogramm aus dem App Store herunterladen. Sobald Sie das Installationsprogramm haben, müssen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen. Sie können dies mit der Festplatten-Dienstprogramm-App auf Ihrem Mac tun. Sobald das USB-Laufwerk bereit ist, können Sie damit macOS 13 auf Ihrem Mac installieren. Nach Abschluss der Installation können Sie alle neuen Funktionen von macOS 13 nutzen, einschließlich der neuen iOS 13 Hintergrundbild rot und das Infinity Blade III herunterladen .

macOS Ventura läuft auf einem MacBook

Erstellen des macOS Ventura USB-Installationsprogramms

Der erste Schritt beim Erstellen eines macOS Ventura USB-Installationsprogramms besteht darin, das macOS Ventura-Installationsprogramm aus dem App Store herunterzuladen. Nachdem Sie das Installationsprogramm heruntergeladen haben, müssen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen. Dazu benötigen Sie ein USB-Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz. Sobald Sie das USB-Laufwerk haben, können Sie es verwenden Installationsmedium erstellen Befehl im Terminal, um das bootfähige USB-Laufwerk zu erstellen.

macOS Ventura InstallAssistant.pkg-Datei

Sobald das bootfähige USB-Laufwerk erstellt wurde, müssen Sie das macOS Ventura-Installationsprogramm auf das USB-Laufwerk kopieren. Öffnen Sie dazu das USB-Laufwerk im Finder und ziehen Sie das Installationsprogramm aus dem Ordner „Programme“ auf das USB-Laufwerk. Sobald das Installationsprogramm kopiert wurde, können Sie das USB-Laufwerk auswerfen und es ist einsatzbereit.

macOS Ventura InstallAssistant erfolgreich

Verwenden des macOS Ventura USB Installers

Sobald Sie das macOS Ventura USB-Installationsprogramm erstellt haben, können Sie damit macOS 13 auf Ihrem Mac installieren. Dazu müssen Sie Ihren Mac vom USB-Laufwerk booten. Dazu müssen Sie beim Starten Ihres Mac die Wahltaste gedrückt halten. Dadurch wird eine Liste der bootfähigen Laufwerke angezeigt. Wählen Sie das USB-Laufwerk aus und Ihr Mac startet davon.

Installieren Sie das macOS 13 Beta-Symbol im Mac Launchpad

Sobald Ihr Mac vom USB-Laufwerk gebootet hat, wird Ihnen das macOS Ventura-Installationsprogramm angezeigt. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um macOS 13 auf Ihrem Mac zu installieren. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie das USB-Laufwerk auswerfen und auf Ihrem Mac wird macOS 13 ausgeführt.

Formatieren Sie das USB-Laufwerk im Mac OS Extended Journaled-Format

Zusätzliche Tipps

Bevor Sie das macOS Ventura USB-Installationsprogramm erstellen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Mac mit macOS 13 kompatibel ist. Sie können die Kompatibilität Ihres Mac überprüfen, indem Sie die besuchen Apple-Support-Website . Darüber hinaus sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten haben, bevor Sie macOS 13 installieren.

USB-Stick erfolgreich formatiert, um ein bootfähiges macOS-Installationsprogramm zu werden

Abschluss

Das Erstellen eines macOS Ventura USB-Installationsprogramms und dessen Verwendung zur Installation von macOS 13 auf Ihrem Mac ist ein relativ einfacher Vorgang. Wenn Sie die in dieser Anleitung beschriebenen Schritte befolgen, können Sie ganz einfach ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen und es zur Installation von macOS 13 auf Ihrem Mac verwenden. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie alle neuen Funktionen und Verbesserungen genießen, die macOS 13 zu bieten hat.

FAQ

  • Q: Was ist macOS Ventura? A: macOS Ventura ist die neueste Version des macOS-Betriebssystems.
  • Q: Wie erstelle ich ein macOS Ventura USB-Installationsprogramm? A: Um ein macOS Ventura USB-Installationsprogramm zu erstellen, müssen Sie das macOS Ventura-Installationsprogramm aus dem App Store herunterladen und mit dem ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen Installationsmedium erstellen Befehl im Terminal.
  • Q: Wie verwende ich das macOS Ventura USB-Installationsprogramm? A: Um das macOS Ventura USB-Installationsprogramm verwenden zu können, müssen Sie Ihren Mac vom USB-Laufwerk starten. Sobald Ihr Mac vom USB-Laufwerk gebootet hat, können Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um macOS 13 zu installieren.

Kompatibilitätstabelle

Modell Kompatibel mit macOS 13
MacBook Pro (15 Zoll, 2016) Ja
MacBook Pro (13 Zoll, 2017) Ja
MacBook Air (13 Zoll, 2017) Ja
iMac (21,5 Zoll, 2017) Ja
iMac Pro (2017) Ja

Nachdem Sie die Kompatibilität Ihres Mac überprüft haben, können Sie ein macOS Ventura USB-Installationsprogramm erstellen und damit macOS 13 auf Ihrem Mac installieren. Wenn Sie die in dieser Anleitung beschriebenen Schritte befolgen, können Sie ganz einfach ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen und es zur Installation von macOS 13 auf Ihrem Mac verwenden.

Teile Mit Deinen Freunden :