So deaktivieren Sie vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari

Apfel

Aktie:

Inhalt

Wenn Sie Safari zum Surfen im Internet verwenden, ist Ihnen möglicherweise aufgefallen, dass vorgeschlagene Suchbegriffe angezeigt werden, wenn Sie mit der Eingabe einer Suchanfrage beginnen. Diese vorgeschlagenen Suchbegriffe können hilfreich sein, um schnell zu finden, wonach Sie suchen, sie können jedoch auch Anlass zu Datenschutz- und Sicherheitsbedenken geben. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie den Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleisten können.



Google-Vorschläge beim Eingeben in die Safari-Adressleiste

Warum vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari deaktivieren?

Vorgeschlagene Suchbegriffe sind eine wirklich praktische Funktion, die Ihnen dabei helfen kann, schneller zu finden, wonach Sie suchen. Allerdings kann diese Funktion auch Anlass zu Datenschutz- und Sicherheitsbedenken geben. Vorgeschlagene Suchbegriffe können tatsächlich dazu verwendet werden, Informationen über Ihre Surfgewohnheiten und Interessen zu sammeln. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie diese Funktion deaktivieren können, wenn Sie Ihre Privatsphäre schützen möchten.

Sie können vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari deaktivieren, indem Sie in den Browsereinstellungen die Option „Vorgeschlagene Suchbegriffe anzeigen“ deaktivieren. Dadurch können Sie im Internet surfen, ohne durch Suchvorschläge abgelenkt zu werden. Wenn Sie ein MacBook Pro von Anfang 2013 besitzen, bietet Apple Ihnen die Möglichkeit, es bis zum 31. Dezember 2016 zu reparieren. Wenn Sie auf der Suche nach tiefschwarzen Air Pods sind, können Sie einige auf dem Markt finden.

Deaktivieren Sie Suchmaschinenvorschläge in Safari

Wie schalte ich vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari aus?

Das Deaktivieren vorgeschlagener Suchbegriffe in Safari ist sehr einfach. Sie müssen lediglich die folgenden Schritte ausführen:

Safari-Suchmaschinenvorschläge ein- und ausschalten

Schritt 1: Öffnen Sie die Safari-Einstellungen

Um vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari zu deaktivieren, müssen Sie zunächst die Safari-Einstellungen öffnen. Klicken Sie dazu auf das Safari-Menü und wählen Sie „Einstellungen“. Sie können die Safari-Einstellungen auch öffnen, indem Sie die Befehlstaste + (Komma) drücken.

Deaktivieren Sie Suchmaschinenvorschläge auf dem Mac

Schritt 2: Deaktivieren Sie die vorgeschlagenen Suchbegriffe

Nachdem Sie die Safari-Einstellungen geöffnet haben, klicken Sie auf die Registerkarte „Suchen“. Auf dieser Registerkarte sehen Sie eine Option namens „Vorgeschlagene Suchbegriffe anzeigen“. Deaktivieren Sie diese Option, um vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari zu deaktivieren.

Safari-Vorschläge auf dem Mac deaktiviert

Schritt 3: Änderungen speichern

Nachdem Sie die vorgeschlagenen Suchbegriffe deaktiviert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“, um die Änderungen zu speichern. Jetzt können Sie sicher und privat im Internet surfen.

FAQ

  • F: Was sind vorgeschlagene Suchbegriffe?
    A: Vorgeschlagene Suchbegriffe sind eine Funktion, mit der Safari Ihnen Suchbegriffe vorschlagen kann, wenn Sie mit der Eingabe einer Suchanfrage beginnen.
  • F: Warum sollte ich vorgeschlagene Suchbegriffe deaktivieren?
    A: Vorgeschlagene Suchbegriffe können verwendet werden, um Informationen über Ihre Surfgewohnheiten und Interessen zu sammeln. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Sie diese Funktion deaktivieren können, wenn Sie Ihre Privatsphäre schützen möchten.
  • Q : ?
    A: Um vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari zu deaktivieren, öffnen Sie die Safari-Einstellungen und deaktivieren Sie die Option „Vorgeschlagene Suchbegriffe anzeigen“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern, um die Änderungen zu speichern.

Übersichtstabelle

Bühne Beschreibung
Schritt 1 Öffnen Sie die Safari-Einstellungen
2. Schritt Deaktivieren Sie die vorgeschlagenen Suchbegriffe
Schritt 3 Änderungen speichern

Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari deaktivieren und sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist. Denken Sie daran, dass Sie auch zusätzliche Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre aktivieren können, z. B. das Blockieren von Cookies und Werbung. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Daten finden Sie in den folgenden Ressourcen: So schützen Sie Ihre Privatsphäre in Safari , So blockieren Sie Cookies und Werbung in Safari Und So löschen Sie den Browserverlauf in Safari .

Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari deaktivieren und sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist. Denken Sie daran, dass Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre auch zusätzliche Funktionen aktivieren können, beispielsweise das Blockieren Kekse Und Werbung . Erfahren Sie mehr über den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihres Daten Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen: So schützen Sie Ihre Privatsphäre in Safari , So blockieren Sie Cookies und Werbung in Safari Und So löschen Sie den Browserverlauf in Safari .

Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari deaktivieren und sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist. Denken Sie daran, dass Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre auch zusätzliche Funktionen aktivieren können, beispielsweise das Blockieren Kekse Und Werbung . Erfahren Sie mehr über den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihres Daten Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen: So schützen Sie Ihre Privatsphäre in Safari , So blockieren Sie Cookies und Werbung in Safari Und So löschen Sie den Browserverlauf in Safari .

Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie vorgeschlagene Suchbegriffe in Safari deaktivieren und sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist. Mit diesen einfachen Schritten können Sie sicher und privat im Internet surfen.

Teile Mit Deinen Freunden :