Beheben Sie ein überhitztes MacBook: 10+ Lösungen

Wie Man

Aktie:

Inhalt

Wenn Sie ein MacBook besitzen, wissen Sie, wie frustrierend es sein kann, wenn es zu überhitzen beginnt. Dadurch wird die Nutzung Ihres Laptops nicht nur unbequem, sondern es kann auch schwere Schäden an Ihrem Gerät verursachen. Glücklicherweise gibt es einige Lösungen, die Ihnen helfen können, ein überhitztes MacBook zu reparieren. In diesem Artikel besprechen wir mehr als 10 Lösungen, die Ihnen helfen, Ihren Laptop wieder in den Normalzustand zu versetzen.



MacBook mit eingeschaltetem Bildschirm auf einem sauberen Tisch

1. Reinigen Sie Ihr MacBook

Der erste Schritt zur Behebung eines überhitzten MacBook besteht darin, es zu reinigen. In den Lüftungsschlitzen und Lüftern kann sich Staub und Schmutz ansammeln, was zu einer Überhitzung Ihres Laptops führen kann. Um Ihr MacBook zu reinigen, blasen Sie Staub und Schmutz mit einer Druckluftdose aus. Sie können die Außenseite Ihres Laptops auch mit einem weichen Tuch abwischen.

Wenn Ihr MacBook überhitzt, kann dies ein Zeichen für ein ernstes Problem sein. Glücklicherweise gibt es mehrere Lösungen, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben. Von der Reinigung der Lüfter bis zum Zurücksetzen des SMC gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr MacBook abzukühlen. Schauen Sie sich unseren Leitfaden an Beheben Sie ein überhitztes MacBook: 10+ Lösungen Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie dafür sorgen, dass Ihr MacBook kühl bleibt. Wenn Sie außerdem Hilfe bei anderen Mac-bezogenen Aufgaben benötigen, z Mac entpacken oder das finden Beste transparente iPhone-Xr-Hülle , wir haben viele hilfreiche Leitfäden, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Aktivitätsmonitor CPU Google Chrome

2. Überprüfen Sie die Lüfter Ihres MacBook

Wenn die Lüfter Ihres MacBook nicht richtig funktionieren, kann dies zu einer Überhitzung Ihres Laptops führen. Um Ihre Fans zu überprüfen, öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Prozessen, die viel CPU oder Speicher beanspruchen. Wenn Sie welche finden, versuchen Sie, sie zu schließen oder Ihren Laptop neu zu starten. Wenn die Lüfter immer noch nicht funktionieren, müssen Sie sie möglicherweise ersetzen.

Aktivitätsmonitor CPU mdworker

3. Aktualisieren Sie Ihre Software

Veraltete Software kann zur Überhitzung Ihres MacBook führen. Um sicherzustellen, dass Ihre Software auf dem neuesten Stand ist, öffnen Sie den App Store und suchen Sie nach verfügbaren Updates. Falls vorhanden, installieren Sie sie und starten Sie Ihren Laptop neu.

Über dieses Mac-Software-Update

4. Passen Sie die Einstellungen Ihres MacBook an

Auch die Einstellungen Ihres MacBook können sich auf dessen Temperatur auswirken. Um Ihre Einstellungen anzupassen, öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie die Registerkarte Energiesparmodus. Von hier aus können Sie die Einstellungen anpassen, um den Stromverbrauch Ihres Laptops zu reduzieren.

5. Verwenden Sie ein Kühlkissen

Wenn Ihr MacBook immer noch überhitzt, sollten Sie in ein Kühlpad investieren. Ein Kühlpad ist ein Gerät, das unter Ihrem Laptop sitzt und dabei hilft, Wärme abzuleiten. Dies kann dazu beitragen, die Temperatur Ihres Laptops zu senken und eine Überhitzung zu verhindern.

6. Reduzieren Sie Hintergrundprozesse

Auch Hintergrundprozesse können zu einer Überhitzung Ihres MacBook führen. Um die Anzahl der Hintergrundprozesse zu reduzieren, öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Prozessen, die viel CPU oder Speicher beanspruchen. Wenn Sie welche finden, versuchen Sie, sie zu schließen oder Ihren Laptop neu zu starten.

7. Schließen Sie nicht benötigte Apps

Wenn Sie viele Apps geöffnet haben, kann es zu einer Überhitzung Ihres MacBook kommen. Um die Anzahl der ausgeführten Apps zu reduzieren, öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Apps, die viel CPU oder Speicher beanspruchen. Wenn Sie welche finden, versuchen Sie, sie zu schließen oder Ihren Laptop neu zu starten.

8. Reduzieren Sie die Helligkeit

Die Helligkeit Ihres Bildschirms kann sich auch auf die Temperatur Ihres Laptops auswirken. Um die Helligkeit zu reduzieren, öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie die Registerkarte „Anzeigen“. Von hier aus können Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms anpassen.

9. Verwenden Sie einen Laptopständer

Die Verwendung eines Laptopständers kann dazu beitragen, die Temperatur Ihres Laptops zu senken. Ein Laptopständer kann dabei helfen, Ihren Laptop vom Boden fernzuhalten und die Luftzirkulation um ihn herum zu ermöglichen. Dies kann dazu beitragen, die Temperatur Ihres Laptops zu senken und eine Überhitzung zu verhindern.

10. Verwenden Sie einen Staubsauger

Wenn Ihr MacBook immer noch überhitzt, können Sie es mit einem Staubsauger versuchen. Ein Staubsauger kann dabei helfen, Staub und Schmutz von den Lüftungsschlitzen und Lüftern Ihres Laptops zu entfernen. Dies kann dazu beitragen, die Temperatur Ihres Laptops zu senken und eine Überhitzung zu verhindern.

11. Ersetzen Sie Ihre Batterie

Wenn Ihr Akku alt oder beschädigt ist, kann dies zu einer Überhitzung Ihres Laptops führen. Um Ihre Batterie auszutauschen, müssen Sie eine neue kaufen und diese selbst einbauen. Wenn Sie sich dabei nicht wohl fühlen, können Sie Ihren Laptop zu einer Reparaturwerkstatt bringen und dort den Akku für Sie austauschen lassen.

Abschluss

Überhitzte MacBooks können ein echtes Ärgernis sein. Glücklicherweise gibt es einige Lösungen, die Ihnen helfen können, Ihr überhitztes MacBook zu reparieren. In diesem Artikel haben wir über 10 Lösungen besprochen, die Ihnen helfen, Ihren Laptop wieder in den Normalzustand zu versetzen. Wenn Sie diese Schritte befolgen, sollten Sie in der Lage sein, die Temperatur Ihres Laptops zu senken und eine Überhitzung zu verhindern.

FAQ

  • Q: Wie reinige ich mein MacBook?
    A: Um Ihr MacBook zu reinigen, blasen Sie Staub und Schmutz mit einer Druckluftdose aus. Sie können die Außenseite Ihres Laptops auch mit einem weichen Tuch abwischen.
  • Q: Wie überprüfe ich die Lüfter meines MacBook?
    A: Um Ihre Fans zu überprüfen, öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Prozessen, die viel CPU oder Speicher beanspruchen. Wenn Sie welche finden, versuchen Sie, sie zu schließen oder Ihren Laptop neu zu starten.
  • Q: Wie reduziere ich die Anzahl der Hintergrundprozesse?
    A: Um die Anzahl der Hintergrundprozesse zu reduzieren, öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Prozessen, die viel CPU oder Speicher beanspruchen. Wenn Sie welche finden, versuchen Sie, sie zu schließen oder Ihren Laptop neu zu starten.
  • Q: Wie reduziere ich die Helligkeit meines Bildschirms?
    A: Um die Helligkeit zu reduzieren, öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie die Registerkarte „Anzeigen“. Von hier aus können Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms anpassen.

Tisch

Lösung Beschreibung
Reinigen Sie Ihr MacBook Blasen Sie Staub und Schmutz mit einer Druckluftdose aus.
Überprüfen Sie die Lüfter Ihres MacBook Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Prozessen, die viel CPU oder Speicher beanspruchen.
Aktualisieren Sie Ihre Software Öffnen Sie den App Store und suchen Sie nach verfügbaren Updates.
Passen Sie die Einstellungen Ihres MacBook an Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie die Registerkarte „Energie sparen“.
Verwenden Sie ein Kühlpad Ein Kühlpad ist ein Gerät, das unter Ihrem Laptop sitzt und dabei hilft, Wärme abzuleiten.
Reduzieren Sie Hintergrundprozesse Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Prozessen, die viel CPU oder Speicher beanspruchen.
Schließen Sie nicht benötigte Apps Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor und suchen Sie nach Apps, die viel CPU oder Speicher beanspruchen.
Reduzieren Sie die Helligkeit Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie die Registerkarte „Anzeigen“.
Verwenden Sie einen Laptopständer Ein Laptopständer kann dabei helfen, Ihren Laptop vom Boden fernzuhalten und die Luftzirkulation um ihn herum zu ermöglichen.
Verwenden Sie einen Staubsauger Ein Staubsauger kann dabei helfen, Staub und Schmutz von den Lüftungsschlitzen und Lüftern Ihres Laptops zu entfernen.
Ersetzen Sie Ihre Batterie Kaufen Sie einen neuen Akku und bauen Sie ihn selbst ein oder bringen Sie Ihren Laptop zu einer Reparaturwerkstatt.

Weitere Informationen zur Behebung eines überhitzten MacBook finden Sie hier Dieser Artikel von Macworld oder Dieser Artikel von iMore.

Teile Mit Deinen Freunden :