Evernote erhöht seine Preise: Details und Erklärung

App Store-Apps

Aktie:

Inhalt

Evernote ist ein sehr beliebtes Notiztool, mit dem Benutzer Notizen machen, Dokumente aufbewahren und Informationen austauschen können. Kürzlich kündigte Evernote eine Preiserhöhung an, was bei den Nutzern für Besorgnis sorgte. In diesem Artikel werden wir uns die Details und Erklärungen hinter diesem Anstieg und die Auswirkungen auf die Benutzer ansehen.

Evernote

Warum erhöht Evernote seine Preise?

Evernote gab bekannt, dass die Preiserhöhung auf gestiegene Entwicklungs- und Wartungskosten für seine Dienste zurückzuführen sei. Das Unternehmen sagte, es investiere in zusätzliche Technologien und Funktionen, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Das Unternehmen gab außerdem an, in zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Benutzerdaten zu investieren.

Evernote hat kürzlich eine Preiserhöhung für seine Premium- und Plus-Abonnements angekündigt. Die neuen Tarife traten am 1. Juni 2020 in Kraft. Bestehende Abonnenten profitieren von einer sechsmonatigen Übergangsfrist, die es ihnen ermöglicht, weiterhin ihre aktuellen Tarife zu bezahlen. Die neuen Preise sind höher, aber Evernote bietet auch mehr Funktionen und Dienste, um den Preis zu rechtfertigen. Zu den neuen Funktionen gehören schnellere Suchvorgänge, verbesserte Tools für die Zusammenarbeit und zusätzliche Sicherheitsoptionen. Aktuelle Follower und neue Follower können außerdem von kostenlosen Instagram-Redesigns und HomePod-Pause-Optionen profitieren.

Wenn Sie Evernote-Abonnent sind, sollten Sie diese neuen Preise berücksichtigen und entscheiden, ob Sie den Dienst weiterhin nutzen möchten. Wenn Sie ein neuer Benutzer sind, sollten Sie auch die neuen Funktionen und zusätzlichen Vorteile berücksichtigen, die Evernote bietet. Sie können mehr darüber erfahren kostenlose Instagram-Redesigns und die Möglichkeiten von Homepod auf Pause angeboten von Evernote.

Was ist die Preiserhöhung?

Der Preisanstieg ist relativ moderat. Für Benutzer eines Evernote Premium-Abonnements steigen die Preise von 5 US-Dollar pro Monat auf 7 US-Dollar pro Monat. Für Benutzer eines Evernote Business-Abonnements steigen die Preise von 10 $ pro Monat auf 14 $ pro Monat. Für Benutzer eines Evernote Plus-Abonnements sinken die Preise von 35 US-Dollar pro Jahr auf 45 US-Dollar pro Jahr.

Wann werden die Preise steigen?

Die Preise werden am 1. Juli 2020 erhöht. Für Benutzer, die bereits Evernote-Abonnenten sind, werden die Preise am Ablaufdatum ihres Abonnements steigen. Neue Benutzer sehen die neuen Preise, wenn sie sich anmelden.

Was ist mit bestehenden Benutzern?

Bestehende Benutzer, die Evernote abonniert haben, können sich dafür entscheiden, ihren aktuellen Tarif beizubehalten, indem sie ihr Abonnement vor dem 1. Juli 2020 verlängern. Benutzer, die sich dafür entscheiden, bei ihrem aktuellen Tarif zu bleiben, können dies tun, bis sie sich entscheiden, ihr Abonnement zu beenden.

Was ist mit kostenlosen Benutzern?

Nutzer des kostenlosen Evernote-Programms sind von der Preiserhöhung nicht betroffen. Sie werden weiterhin die gleichen kostenlosen Funktionen genießen, die sie schon immer hatten.

Abschluss

Evernote hat eine Preiserhöhung angekündigt, um die Entwicklungs- und Wartungskosten für seine Dienste zu decken. Für Benutzer von Premium-, Business- und Plus-Abonnements werden die Preise am 1. Juli 2020 steigen. Bestehende Benutzer können sich dafür entscheiden, bei ihrem aktuellen Tarif zu bleiben, indem sie ihr Abonnement vor dem 1. Juli 2020 verlängern. Kostenlose Benutzer sind von der Preiserhöhung nicht betroffen.

Evernote-Preisübersichtstabelle

Abonnement Derzeitiger Preis Neuer Preis
Prämie 5 $/Monat 7 $/Monat
Geschäft 10 $/Monat 14 $/Monat
Plus 35 $/Jahr 45 $/Jahr

FAQ

  • Q: Wann werden die Evernote-Preise steigen?
    A: Die Preise werden zum 1. Juli 2020 erhöht.
  • Q: Werden Bestandskunden von der Preiserhöhung betroffen sein?
    A: Bestehende Benutzer können ihren aktuellen Tarif beibehalten, indem sie ihr Abonnement vor dem 1. Juli 2020 verlängern.
  • Q: Werden Gratisnutzer von der Preiserhöhung betroffen sein?
    A: Free-Nutzer sind von der Preiserhöhung nicht betroffen.

Die Preiserhöhung von Evernote ist eine schwierige Entscheidung, aber sie ist notwendig, um die Entwicklung und Wartung der Dienste zu unterstützen. Weitere Informationen zur Preiserhöhung von Evernote finden Sie unter Preisinformationen und das Häufig gestellte Fragen zu Preiserhöhungen .

Teile Mit Deinen Freunden :