EFF verurteilt Apples Implementierung von Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltungen

Apfel

Aktie:

Inhalt

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat kürzlich die Implementierung von Wi-Fi- und Bluetooth-Schaltern im iOS 11 Control Center durch Apple angeprangert. Laut EFF stellen diese Schalter eine Verletzung der Benutzerrechte dar und können negative Folgen für die Datensicherheit und Vertraulichkeit haben.

Was ist das iOS 11-Kontrollzentrum?

Das iOS 11 Control Center ist eine in iOS 11 integrierte Funktion, mit der Benutzer schnell auf ihre Geräteeinstellungen zugreifen können. Der Zugriff erfolgt durch Wischen vom unteren Bildschirmrand nach oben. Nach dem Öffnen zeigt das Control Center Symbole für die am häufigsten verwendeten Einstellungen an, z. B. WLAN, Bluetooth und Flugmodus.

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat die Implementierung von Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltungen durch Apple angeprangert. Nach Angaben der Organisation stellen diese Umschaltungen eine Verletzung der Privatsphäre der Benutzer dar und können zur Überwachung ihrer Aktivitäten verwendet werden. Die EFF sagte auch, dass diese Schalter verwendet werden können, um Benutzerdaten zu sammeln und sie mit gezielter Werbung anzusprechen. Apple antwortete, dass sie die Privatsphäre ihrer Benutzer sehr ernst nehmen und Maßnahmen zum Schutz ihrer Daten ergriffen haben.

Benutzer können Maßnahmen zum Schutz ihrer Privatsphäre ergreifen, indem sie die WLAN- und Bluetooth-Funktionen auf ihren Apple-Geräten deaktivieren. Benutzer können auch Produkte wie verwenden Nike Watch Apple Volt und das Präsentations-App ihre Gefährdung durch personenbezogene Daten zu begrenzen.

Warum hat die EFF die Einführung der Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltung angeprangert?

Laut EFF stellt die Implementierung der Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltung im iOS 11 Control Center eine Verletzung der Benutzerrechte dar. Dies liegt daran, dass Benutzer diese Funktionen nicht vollständig deaktivieren, wenn sie WLAN oder Bluetooth im Control Center deaktivieren. Stattdessen werden sie durch die Schalter in den „Bitte nicht stören“-Modus versetzt, was bedeutet, dass sie weiterhin von Apps von Drittanbietern aus der Ferne aktiviert werden können.

Welche Risiken bestehen in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz?

Das Umschalten von Wi-Fi und Bluetooth kann zu Sicherheits- und Datenschutzrisiken für die Daten der Benutzer führen. Dies liegt daran, dass Apps von Drittanbietern diese Schalter verwenden können, um auf vertrauliche Informationen wie Standortdaten und persönliche Daten zuzugreifen. Darüber hinaus können die Schalter verwendet werden, um Benutzeraktivitäten zu überwachen und ihnen sogar gezielte Werbung zu senden.

Was sind die Auswirkungen für Apple-Nutzer?

Die Auswirkungen für Apple-Benutzer sind klar: Sie sollten sich der Risiken bewusst sein, die mit der Implementierung von Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltungen durch Apple verbunden sind. Benutzer sollten auch Maßnahmen zum Schutz ihrer Daten und Privatsphäre ergreifen, z. B. die Verwendung eines VPN und die Kontrolle der App-Privatsphäreeinstellungen.

Wie kann Apple dieses Problem beheben?

Um dies zu beheben, sollte Apple die Wi-Fi- und Bluetooth-Schalter aus dem iOS 11 Control Center entfernen und Benutzern ermöglichen, diese Funktionen vollständig zu deaktivieren. Darüber hinaus sollte Apple Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Apps von Drittanbietern ohne deren Zustimmung auf Benutzerdaten zugreifen.

Abschluss

EFF hat Apples Implementierung von Wi-Fi- und Bluetooth-Schaltern im iOS 11 Control Center angeprangert. Diese Schalter stellen eine Verletzung der Benutzerrechte dar und können negative Folgen für die Datensicherheit und den Datenschutz haben. Um dies zu beheben, sollte Apple die Schalter entfernen und Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Apps von Drittanbietern ohne deren Zustimmung auf Benutzerdaten zugreifen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in den folgenden Artikeln: Apple muss die Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltung im iOS 11 Control Center beheben Und So schützen Sie Ihre Privatsphäre unter iOS 11 .

FAQ

  • Q: Was ist das iOS 11-Kontrollzentrum? A: Das iOS 11 Control Center ist eine in iOS 11 integrierte Funktion, mit der Benutzer schnell auf ihre Geräteeinstellungen zugreifen können.
  • Q: Warum hat die EFF die Einführung der Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltung angeprangert? A: Laut EFF stellt die Implementierung der Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltung im iOS 11 Control Center eine Verletzung der Benutzerrechte dar.
  • Q: Welche Risiken bestehen in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz? A: Das Umschalten von Wi-Fi und Bluetooth kann zu Sicherheits- und Datenschutzrisiken für die Daten der Benutzer führen.
  • Q: Was sind die Auswirkungen für Apple-Nutzer? A: Die Auswirkungen für Apple-Benutzer sind klar: Sie sollten sich der Risiken bewusst sein, die mit der Implementierung von Wi-Fi- und Bluetooth-Umschaltungen durch Apple verbunden sind.
  • Q: Wie kann Apple dieses Problem beheben? A: Um dies zu beheben, sollte Apple die Wi-Fi- und Bluetooth-Schalter aus dem iOS 11 Control Center entfernen und Benutzern ermöglichen, diese Funktionen vollständig zu deaktivieren.

Datensicherheits- und Datenschutzrisikotabelle

Risiko Beschreibung
Zugriff auf sensible Daten Apps von Drittanbietern können Wi-Fi- und Bluetooth-Schalter verwenden, um auf vertrauliche Informationen wie Standortdaten und persönliche Daten zuzugreifen.
Überwachung der Benutzeraktivität Mithilfe von Umschaltern können Benutzeraktivitäten überwacht werden.
Gezielte Werbung Mithilfe von Toggles können gezielte Werbeanzeigen an Benutzer gesendet werden.

Teile Mit Deinen Freunden :