Apple behebt Sicherheitslücke im AirTag-Lost-Modus

Airtag

Aktie:

Inhalt

Apple hat angekündigt, die Schwachstelle AirTag Lost Mode zu schließen, die für Phishing-Betrug ausgenutzt werden könnte. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick darauf, wie Apple diese Sicherheitslücke beheben will und wie Sie sich schützen können.

Apple hat eine Schwachstelle im AirTag-Lost-Mode behoben, die es Angreifern ermöglichte, IoT-Geräte zu verfolgen. Das Software-Update fügt eine Funktion hinzu, mit der Benutzer a scannen können Code QR auf ihren iOS-Geräten, um den Verloren-Modus zu deaktivieren. Das Software-Update fügte außerdem eine Funktion hinzu, die es Benutzern ermöglicht, ihre AirTags mit einem hochzuladen Blitzeingang . Diese Software-Updates tragen dazu bei, Benutzer vor unbefugtem Tracking zu schützen und das Benutzererlebnis zu verbessern.



Ein Foto, das den AirTag-Tracker für persönliche Gegenstände zeigt, der zwischen einer Person gehalten wird

Was ist der AirTag-Verloren-Modus?

Der AirTag-Verloren-Modus ist eine Funktion, die es Benutzern ermöglicht, ihre AirTags zu finden, wenn sie verloren gehen oder gestohlen werden. Wenn der Verlustmodus aktiviert ist, wird eine Nachricht an den Benutzer gesendet, wenn der AirTag von einem anderen Benutzer gefunden wird. Diese Funktion ist sehr nützlich für Benutzer, die dazu neigen, ihre AirTags zu verlieren.

Wie könnte die Sicherheitslücke im AirTag im verlorenen Modus für Phishing-Betrug ausgenutzt werden?

Die Schwachstelle AirTag Lost Mode könnte von Betrügern ausgenutzt werden, um Phishing-Nachrichten an Benutzer zu senden. Betrüger könnten Nachrichten senden, die Benutzer dazu verleiten, auf einen schädlichen Link zu klicken oder vertrauliche persönliche Informationen anzugeben. Diese Nachrichten könnten an Benutzer gesendet werden, die den Verloren-Modus von AirTag nicht aktiviert haben, was bedeutet, dass Benutzer nicht bemerken würden, dass sie betrogen werden.

Wie will Apple diese Sicherheitslücke beheben?

Apple hat angekündigt, die Schwachstelle AirTag Lost Mode zu beheben, indem es eine Funktion hinzufügt, die von Benutzern eine Bestätigung ihrer Identität verlangt, bevor sie auf die Funktion zugreifen können. Für diese Funktion müssen Benutzer ihre Identität mit ihrer Apple-ID bestätigen oder ihren Fingerabdruck scannen. Diese Funktion verhindert, dass Betrüger auf die Funktion zugreifen und Phishing-Nachrichten an Benutzer senden.

Wie können sich Benutzer schützen?

Benutzer können sich vor Phishing-Betrug schützen, indem sie den AirTag-Verloren-Modus aktivieren. Durch die Aktivierung des Modus „Verloren“ werden Benutzer benachrichtigt, wenn ihr AirTag von einem anderen Benutzer gefunden wird, und können ihn wiederherstellen. Benutzer können sich auch schützen, indem sie wachsam sind, wenn sie Phishing-Nachrichten erhalten, und nicht auf schädliche Links klicken oder vertrauliche persönliche Informationen preisgeben.

Übersichtstabelle der Schutzmaßnahmen

Schutzmaßnahme So bewerben Sie sich
Aktivieren Sie den AirTag-Verloren-Modus Gehen Sie zu den AirTag-Einstellungen und aktivieren Sie den Modus „Verloren“.
Seien Sie wachsam, wenn Sie Phishing-Nachrichten erhalten Klicken Sie nicht auf schädliche Links und geben Sie keine sensiblen persönlichen Informationen weiter.

FAQ zur AirTag-Sicherheitslücke im verlorenen Modus

  • F: Was ist der AirTag-Verloren-Modus?
    A: Der AirTag-Verloren-Modus ist eine Funktion, die es Benutzern ermöglicht, ihre AirTags zu finden, wenn sie verloren gehen oder gestohlen werden.
  • F: Wie könnte die Sicherheitslücke im AirTag-Lost-Modus für Phishing-Betrug ausgenutzt werden?
    A: Die Schwachstelle AirTag Lost Mode könnte von Betrügern ausgenutzt werden, um Phishing-Nachrichten an Benutzer zu senden.
  • F: Wie plant Apple, diese Sicherheitslücke zu beheben?
    A: Apple hat angekündigt, die Schwachstelle AirTag Lost Mode zu beheben, indem eine Funktion hinzugefügt wird, die von Benutzern eine Bestätigung ihrer Identität verlangt, bevor sie auf die Funktion zugreifen können.
  • F: Wie können sich Benutzer schützen?
    A: Benutzer können sich vor Phishing-Betrug schützen, indem sie den AirTag-Verloren-Modus aktivieren und beim Empfang von Phishing-Nachrichten wachsam sind.

Abschließend kündigte Apple an, die Schwachstelle AirTag Lost Mode zu beheben, die für Phishing-Betrug ausgenutzt werden könnte. Für diese Funktion müssen Benutzer ihre Identität bestätigen, bevor sie auf die Funktion zugreifen können. Benutzer können sich vor Phishing-Betrug schützen, indem sie den AirTag-Verloren-Modus aktivieren und wachsam sind, wenn sie Phishing-Nachrichten erhalten. Weitere Informationen zur Sicherheitslücke „AirTag Lost Mode“ und dazu, wie Apple die Sicherheitslücke beheben will, finden Sie im offizielle Informationen von Apple Und MacRumors-Artikel .

Teile Mit Deinen Freunden :