Apple gibt 5-8 Millionen iPhones an Foxconn zurück

Foxconn

Aktie:

Inhalt

Berichten zufolge hat Apple aufgrund von Qualitätsproblemen 5 bis 8 Millionen iPhones an Foxconn zurückgeschickt. Dieser Fall hat erhebliche Auswirkungen auf Apple und Foxconn, und wir werden uns die Details dieses Falles genauer ansehen.

foxconn-factory-death-employee

Was ist passiert?

Berichten zufolge hat Apple aufgrund von Qualitätsproblemen 5 bis 8 Millionen iPhones an Foxconn zurückgeschickt. Zu den Qualitätsproblemen zählen Herstellungsprobleme, Designprobleme und Softwareprobleme. Berichten zufolge handelt es sich bei den an Foxconn zurückgesendeten iPhones um ältere Modelle, darunter das iPhone 6 und das iPhone 6s.

Berichten zufolge hat Apple aufgrund von Qualitätsproblemen zwischen 5 und 8 Millionen iPhones an Foxconn, einen seiner Haupthersteller, zurückgeschickt. Bei den zurückgegebenen iPhones handelt es sich um die Modelle iPhone 5 und iPhone 5S. Apple-Hersteller haben mit der Produktion des iPhone 5 für die Veröffentlichung im Oktober begonnen. Bei den zurückgegebenen iPhones handelt es sich um Modelle, die nicht den hohen Qualitätsstandards von Apple entsprechen. Bei den zurückgegebenen iPhones handelt es sich meist um Modelle, bei denen Herstellungsprobleme vorliegen, beispielsweise fehlerhafte Komponenten oder Designprobleme. Ein neuer Hack ermöglicht es Ihnen, Plex auf Apple TV ohne Jailbreak auszuführen. Roku Jailbreak 2016 ist eine weitere Methode, um nicht autorisierte Apps auf Apple TV auszuführen.

Welche Auswirkungen ergeben sich für Apple und Foxconn?

Die Folgen dieser Affäre sind für Apple und Foxconn wichtig. Für Apple bedeutet dies, dass die Kosten für die Herstellung von iPhones höher sein werden, da sie Foxconn für die zusätzliche Arbeit bezahlen müssen, die zur Behebung von Qualitätsproblemen erforderlich ist. Für Foxconn bedeutet dies, dass ihre Gewinne sinken, da sie für die zusätzliche Arbeit und Zeit bezahlen müssen, die zur Behebung von Qualitätsproblemen erforderlich ist.

Wie werden Apple und Foxconn dieses Problem lösen?

Apple und Foxconn arbeiten zusammen, um dieses Problem zu lösen. Apple hat Foxconn bereits detaillierte Anweisungen zur Behebung der Qualitätsprobleme gegeben. Foxconn hat außerdem strengere Qualitätskontrollverfahren eingeführt, um sicherzustellen, dass die von ihnen hergestellten iPhones von höchster Qualität sind. Schließlich arbeiten Apple und Foxconn zusammen, um Wege zu finden, die Herstellungskosten für iPhones zu senken.

Welche weiteren Auswirkungen hat dieser Fall?

Dieser Fall hat weitreichende Auswirkungen auf Apple und Foxconn. Beide Unternehmen stehen zunehmend unter Druck, die Qualität der von ihnen hergestellten Produkte zu verbessern. Das bedeutet, dass beide Unternehmen mehr in Forschung und Entwicklung sowie in Verfahren zur Qualitätskontrolle investieren müssen. Darüber hinaus könnte dieser Fall negative Auswirkungen auf den Ruf von Apple und Foxconn haben.

Abschluss

Apple und Foxconn stehen vor einer großen Herausforderung, nachdem Apple aufgrund von Qualitätsproblemen beschlossen hat, 5 bis 8 Millionen iPhones an Foxconn zurückzugeben. Die beiden Unternehmen müssen zusammenarbeiten, um Wege zu finden, Qualitätsprobleme zu beheben und die Herstellungskosten für iPhones zu senken. Darüber hinaus könnte dieser Fall negative Auswirkungen auf die Reputation beider Unternehmen haben.

FAQ

  • Q: Welche Qualitätsprobleme führten dazu, dass Apple 5–8 Millionen iPhones an Foxconn zurückschickte?
    A: Zu den Qualitätsproblemen zählen Herstellungsprobleme, Designprobleme und Softwareprobleme.
  • Q: Welche Auswirkungen hat dieser Fall auf Apple und Foxconn?
    A: Für Apple bedeutet dies, dass die Kosten für die Herstellung von iPhones höher sein werden. Für Foxconn bedeutet das, dass ihre Gewinne sinken.
  • Q: Wie werden Apple und Foxconn dieses Problem lösen?
    A: Apple und Foxconn arbeiten zusammen, um dieses Problem zu lösen. Apple stellte Foxconn detaillierte Anweisungen zur Behebung von Qualitätsproblemen zur Verfügung und Foxconn führte strengere Qualitätskontrollverfahren ein.

Übersichtstabelle

Geschäft Auswirkung
Apfel Höhere Herstellungskosten von iPhones
Foxconn Reduzierte Gewinne

Weitere Informationen zu diesem Fall finden Sie in den folgenden Artikeln: Der Rand , MacRumors Und CNET .

Teile Mit Deinen Freunden :