Apple entfernt die Unterstützung für die Verwendung des iPad als Home Hub

Apfel

Aktie:

Inhalt

Apple hat kürzlich die Unterstützung für die Verwendung eines iPad als Home-Hub entfernt, was bedeutet, dass Benutzer ihr iPad nicht mehr zur Steuerung ihres HomeKit-Zubehörs verwenden können. Diese Entscheidung hat Auswirkungen auf Benutzer, die zur Steuerung ihres HomeKit-Zubehörs auf ihr iPad angewiesen sind, da sie nun eine alternative Lösung finden müssen.

Apfel

Was ist HomeKit?

HomeKit ist die Heimautomatisierungsplattform von Apple, die es Benutzern ermöglicht, ihr HomeKit-fähiges Zubehör von ihrem iOS-Gerät aus zu steuern. Zu den HomeKit-Zubehörteilen gehören Lichter, Schlösser, Thermostate und mehr. Mit HomeKit können Benutzer auch automatisierte Szenen erstellen, z. B. das Einschalten des Lichts, wenn sie einen Raum betreten.

Home App Visueller Status iPad

Was bedeutet das für iPad-Benutzer?

Der Wegfall der Unterstützung für die Verwendung eines iPad als Home-Hub bedeutet, dass Benutzer ihr iPad nicht mehr zur Steuerung ihres HomeKit-Zubehörs verwenden können. Das bedeutet, dass Benutzer eine alternative Lösung finden müssen, beispielsweise ein Apple TV, einen HomePod oder ein iPad mit iOS 13.4 oder höher.

Apple hat kürzlich die Unterstützung für die Verwendung eines iPad als Home Hub entfernt, wodurch Benutzer ihr HomeKit-Zubehör fernsteuern konnten. Diese Änderung hat bei den Benutzern für einige Verwirrung und Frustration gesorgt, da sie eine bequeme Möglichkeit darstellte, ihr HomeKit-Zubehör von überall aus zu steuern. Apple hat jedoch erklärt, dass diese Änderung notwendig sei, um die Sicherheit von HomeKit-Zubehör zu verbessern.

Zusätzlich zu dieser Änderung hat Apple auch macOS Monterey 12.1 veröffentlicht, das einige große Lade-, Trackpad- und YouTube-Fehler behebt. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Geräte auf dem neuesten Stand halten, um sicherzustellen, dass sie sicher sind und ordnungsgemäß funktionieren. Sie können Ihr iPhone auch dazu zwingen, immer im Energiesparmodus zu bleiben, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Weitere Informationen finden Sie hier Probleme mit Monterey 12.1 Und Energiesparmodus für das iPhone .

Welche Vorteile bietet die Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home Hub?

Die Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home-Hub bietet mehrere Vorteile. Erstens ermöglicht es Benutzern, ihr HomeKit-Zubehör von überall auf der Welt aus zu steuern, sofern sie über eine Internetverbindung verfügen. Darüber hinaus können Benutzer ihr HomeKit-Zubehör mithilfe von Siri mit ihrer Stimme steuern. Schließlich können Benutzer automatisierte Szenen einrichten, z. B. das Einschalten des Lichts, wenn sie einen Raum betreten.

Welche Nachteile hat die Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home Hub?

Die Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home-Hub hat einige Nachteile. Erstens müssen Benutzer ein zusätzliches Gerät kaufen, was teuer sein kann. Darüber hinaus müssen Benutzer über eine Internetverbindung verfügen, um ihr HomeKit-Zubehör steuern zu können. Schließlich müssen Benutzer ein Apple TV oder einen HomePod im selben Raum wie ihr HomeKit-Zubehör haben, um es steuern zu können.

Welche Alternativen gibt es zur Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home Hub?

Es gibt mehrere Alternativen zur Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home-Hub. Erstens können Benutzer ein iPad mit iOS 13.4 oder höher als Home-Hub verwenden. Darüber hinaus können Benutzer einen Heimautomatisierungs-Hub eines Drittanbieters verwenden, z Logitech Harmony Hub , um ihr HomeKit-Zubehör zu steuern. Schließlich können Benutzer eine Drittanbieter-App verwenden, z Homebridge , um ihr HomeKit-Zubehör zu steuern.

Abschluss

Die Entscheidung von Apple, die Unterstützung für die Verwendung eines iPad als Heimzentrale zu streichen, hat Auswirkungen auf Benutzer, die zur Steuerung ihres HomeKit-Zubehörs auf ihr iPad angewiesen sind. Benutzer müssen nun eine alternative Lösung finden, beispielsweise ein Apple TV, einen HomePod oder ein iPad mit iOS 13.4 oder höher. Darüber hinaus können Benutzer einen Heimautomatisierungs-Hub eines Drittanbieters wie den Logitech Harmony Hub oder eine Drittanbieter-App wie Homebridge verwenden, um ihr HomeKit-Zubehör zu steuern.

FAQ

  • Q: Was ist HomeKit? A: HomeKit ist die Heimautomatisierungsplattform von Apple, die es Benutzern ermöglicht, ihr HomeKit-fähiges Zubehör von ihrem iOS-Gerät aus zu steuern.
  • Q: Was bedeutet die Entscheidung von Apple, die Unterstützung für die Verwendung eines iPad als Heimzentrale zu streichen? A: Dies bedeutet, dass Benutzer ihr iPad nicht mehr zur Steuerung ihres HomeKit-Zubehörs verwenden können und eine alternative Lösung finden müssen.
  • Q: Welche Vorteile bietet die Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home-Hub? A: Es ermöglicht Benutzern, ihr HomeKit-Zubehör von überall auf der Welt mit ihrer Stimme zu steuern und automatisierte Szenen einzurichten.
  • Q: Welche Nachteile hat die Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home-Hub? A: Dafür müssen Benutzer ein zusätzliches Gerät kaufen, über eine Internetverbindung verfügen und ein Apple TV oder HomePod im selben Raum wie ihr HomeKit-Zubehör haben.
  • Q: Welche Alternativen gibt es zur Verwendung eines Apple TV oder HomePod als Home-Hub? A: Benutzer können ein iPad mit iOS 13.4 oder höher, einen Home-Automation-Hub eines Drittanbieters oder eine Drittanbieter-App verwenden.

Vergleichstabelle

Lösung Vorteile Nachteile
Apple TV oder HomePod Steuern Sie HomeKit-Zubehör von überall aus mit Sprache und richten Sie automatisierte Szenen ein Erfordert ein zusätzliches Gerät, eine Internetverbindung und ein Gerät im selben Raum wie das HomeKit-Zubehör
iPad mit iOS 13.4 oder höher Steuern Sie HomeKit-Zubehör von überall aus Erfordert ein iPad mit iOS 13.4 oder höher
Heimautomatisierungs-Hub eines Drittanbieters Steuern Sie HomeKit-Zubehör von überall aus Erfordert zusätzliches Gerät
Drittanbieter-App Steuern Sie HomeKit-Zubehör von überall aus Erfordert zusätzliche App

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entscheidung von Apple, die Unterstützung für die Verwendung eines iPad als Home-Hub zu streichen, Auswirkungen auf Benutzer hat, die zur Steuerung ihres HomeKit-Zubehörs auf ihr iPad angewiesen sind. Benutzer müssen nun eine alternative Lösung finden, beispielsweise ein Apple TV, einen HomePod oder ein iPad mit iOS 13.4 oder höher. Darüber hinaus können Benutzer einen Heimautomatisierungs-Hub eines Drittanbieters wie den Logitech Harmony Hub oder eine Drittanbieter-App wie Homebridge verwenden, um ihr HomeKit-Zubehör zu steuern.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Teile Mit Deinen Freunden :