Apple gibt Parler 24 Stunden Zeit, um Moderation oder Gesichtsentfernung hinzuzufügen

Appstore

Aktie:

Inhalt

Apple hat der App Parler 24 Stunden Zeit gegeben, um Moderation oder Gesichtsentfernung aus dem App Store hinzuzufügen. Diese Entscheidung fällt, nachdem die App mit der Erstürmung des US-Kapitols am 6. Januar 2021 in Verbindung gebracht wurde. Der App wurde vorgeworfen, nicht genug zu tun, um Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern.



Was ist Reden?

Parler ist eine Social-Media-Plattform, die 2018 ins Leben gerufen wurde. Sie ähnelt anderen Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook, verfolgt jedoch einen entspannteren Ansatz bei der Moderation von Inhalten. Dies hat dazu geführt, dass es bei denjenigen beliebt ist, die mit den strengeren Moderationsrichtlinien anderer Plattformen unzufrieden sind.

Warum ergreift Apple Maßnahmen?

Apple ist gegen Parler vorgegangen, weil das Unternehmen es versäumt hat, Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern. Das Unternehmen hat erklärt, dass es die App aus dem App Store entfernen wird, wenn es nicht innerhalb von 24 Stunden Schritte zur Verbesserung seiner Moderationsrichtlinien unternimmt.

Apple hat Parler, einer Social-Media-Plattform, kürzlich 24 Stunden Zeit gegeben, um Moderation oder Gesichtsentfernung aus dem App Store hinzuzufügen. Dies geschah, nachdem die Plattform genutzt wurde, um den Angriff auf das US-Kapitol zu organisieren. Apple hat erklärt, dass es Plattformen, die zur Anstiftung zu Gewalt genutzt werden, nicht toleriere und bei Bedarf Maßnahmen ergreifen werde. Der Schritt wurde von vielen als Schritt in die richtige Richtung gelobt, um die Sicherheit der Benutzer im Internet zu gewährleisten. Um über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, schauen Sie sich die an Fußball-Champions-League-Spielplan und das InDesign für iPad Pro .

Was bedeutet das für Parler?

Wenn Parler die Moderation nicht innerhalb von 24 Stunden hinzufügt, wird sie aus dem App Store entfernt. Dadurch wird es für Nutzer deutlich schwieriger, auf die App zuzugreifen, da diese nicht mehr im App Store verfügbar sein wird. Es ist auch wahrscheinlich, dass andere App-Stores wie Google Play diesem Beispiel folgen und die App entfernen.

Was bedeutet das für andere Social-Media-Plattformen?

Diese Entscheidung von Apple dürfte Auswirkungen auf andere Social-Media-Plattformen haben. Es zeigt, dass Apple bereit ist, gegen Apps vorzugehen, die es versäumen, Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern. Dies könnte dazu führen, dass andere Plattformen einen proaktiveren Ansatz bei der Moderation von Inhalten verfolgen.

Was bedeutet das für die Zukunft von Parler?

Es ist unklar, was die Zukunft für Parler bereithält. Wenn es aus dem App Store entfernt wird, wird es wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, neue Benutzer zu gewinnen. Es ist jedoch möglich, dass die App noch überleben könnte, wenn es ihr gelingt, auf andere Weise genügend Nutzer anzulocken.

Abschluss

Apple hat der App Parler 24 Stunden Zeit gegeben, um Moderation oder Gesichtsentfernung aus dem App Store hinzuzufügen. Diese Entscheidung zeigt, dass Apple bereit ist, gegen Apps vorzugehen, die es versäumen, Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern. Es ist unklar, was die Zukunft für Parler bereithält, aber es ist wahrscheinlich, dass es Schwierigkeiten haben wird, neue Benutzer zu gewinnen, wenn es aus dem App Store entfernt wird.

FAQ

  • Q: Was ist Reden?
    A: Parler ist eine Social-Media-Plattform, die 2018 ins Leben gerufen wurde. Sie ähnelt anderen Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook, verfolgt jedoch einen entspannteren Ansatz bei der Moderation von Inhalten.
  • Q: Warum geht Apple gegen Parler vor?
    A: Apple ist gegen Parler vorgegangen, weil das Unternehmen es versäumt hat, Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern.
  • Q: Was bedeutet das für Parler?
    A: Wenn Parler die Moderation nicht innerhalb von 24 Stunden hinzufügt, wird sie aus dem App Store entfernt. Dadurch wird es für Benutzer deutlich schwieriger, auf die App zuzugreifen.
  • Q: Was bedeutet das für andere Social-Media-Plattformen?
    A: Diese Entscheidung von Apple dürfte Auswirkungen auf andere Social-Media-Plattformen haben. Es zeigt, dass Apple bereit ist, gegen Apps vorzugehen, die es versäumen, Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern.
  • Q: Was bedeutet das für die Zukunft von Parler?
    A: Es ist unklar, was die Zukunft für Parler bereithält. Wenn es aus dem App Store entfernt wird, wird es wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, neue Benutzer zu gewinnen.

Auswirkungen der Entscheidung von Apple

Implikation Beschreibung
Inhaltsmoderation Die Entscheidung von Apple zeigt, dass das Unternehmen bereit ist, gegen Apps vorzugehen, die es versäumen, Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern.
Appstore Zugang Wenn Parler die Moderation nicht innerhalb von 24 Stunden hinzufügt, wird sie aus dem App Store entfernt. Dadurch wird es für Benutzer erheblich schwieriger, auf die App zuzugreifen.
Zukunft des Redens Es ist unklar, was die Zukunft für Parler bereithält. Wenn es aus dem App Store entfernt wird, wird es wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, neue Benutzer zu gewinnen.

Die Entscheidung von Apple, Parler 24 Stunden Zeit zu geben, um Moderation oder Gesichtsentfernung aus dem App Store hinzuzufügen, hat weitreichende Auswirkungen. Es zeigt, dass Apple bereit ist, gegen Apps vorzugehen, die es versäumen, Inhalte zu moderieren und die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern. Das bedeutet auch, dass Parler, wenn er die Moderation nicht innerhalb von 24 Stunden hinzufügt, aus dem App Store entfernt wird, was den Zugriff der Benutzer auf die App erheblich erschwert. Die Zukunft von Parler ist ungewiss, aber es ist wahrscheinlich, dass es Schwierigkeiten haben wird, neue Benutzer zu gewinnen, wenn es aus dem App Store entfernt wird.

Weitere Informationen zu Apples Entscheidung, Parler 24 Stunden Zeit zu geben, um Moderation oder Gesichtsentfernung aus dem App Store hinzuzufügen, finden Sie unter Dieser Artikel von The Verge, Dieser Artikel von CNET und Dieser Artikel von der New York Times.

Teile Mit Deinen Freunden :