Vertrauenswürdige Geräte für die Apple-ID-Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und entfernen

Vertrauenswürdige Geräte für die Apple-ID-Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzufügen und entfernen

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihr Apple-ID-Konto. Sie müssen bei der Anmeldung zusätzlich zu Ihrem Passwort einen Code eingeben, der an eines Ihrer vertrauenswürdigen Geräte gesendet wird. Dadurch wird Ihr Konto vor unbefugtem Zugriff geschützt, selbst wenn jemand Ihr Passwort kennt.

So schützen Sie Ihre Apple-ID und iCloud-ID

So schützen Sie Ihre Apple-ID und iCloud-ID

Das Erstellen eines sicheren Passworts ist der erste Schritt, um Ihre Apple-ID und iCloud-ID zu schützen. Ihr Passwort sollte mindestens 8 Zeichen lang sein und eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbolen enthalten. Vermeiden Sie die Verwendung gebräuchlicher Wörter oder Ausdrücke und verwenden Sie nicht dasselbe Passwort für mehrere Konten.

Einrichten der Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple-ID

Einrichten der Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple-ID

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist eine Sicherheitsmaßnahme, die für den Zugriff auf ein Konto zwei Formen der Authentifizierung erfordert. Das bedeutet, dass Sie zusätzlich zu Ihrem Benutzernamen und Passwort auch eine zweite Form der Authentifizierung angeben müssen, z. B. einen an Ihr Telefon gesendeten Code oder eine Authentifizierungs-App. Dies macht es für jemanden viel schwieriger, ohne Ihre Erlaubnis Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten.

Fehlerbehebung bei Anmeldeproblemen mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Fehlerbehebung bei Anmeldeproblemen mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Der erste Schritt zur Fehlerbehebung bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung besteht darin, Ihr Gerät zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem von Ihnen verwendeten Zwei-Faktor-Authentifizierungssystem kompatibel ist. Wenn Ihr Gerät nicht kompatibel ist, können Sie sich nicht anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen.

So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Twitter ein

So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Twitter ein

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Online-Konten. Für die Anmeldung sind zwei Informationen erforderlich: Ihr Benutzername und Ihr Passwort sowie ein zweiter Faktor, beispielsweise ein an Ihr Telefon gesendeter Code oder eine Authentifizierungs-App. Dadurch wird es für Hacker deutlich schwieriger, Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten, selbst wenn sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort kennen.

Facebook verwendet Ihre Telefonnummer für die Anzeigenausrichtung

Facebook verwendet Ihre Telefonnummer für die Anzeigenausrichtung

Facebook verwendet Ihre Telefonnummer, um Sie zu identifizieren und Sie mit Werbung gezielt anzusprechen. Wenn Sie sich bei Facebook anmelden, werden Sie aufgefordert, Ihre Telefonnummer anzugeben. Sobald Sie Ihre Telefonnummer angeben, kann Facebook diese mit Ihrem Konto verknüpfen und in seiner Datenbank speichern. Facebook kann diese Telefonnummer dann verwenden, um Sie zu identifizieren und Sie gezielt mit Werbung anzusprechen.